Opinie o Nas
Eduarena - Księgarnia Językowo - Edukacyjna Zarejestruj się lub Zaloguj się
Koszyk
 
 

Topographien Der Antike in Der Literarischen Aufklaerung

W magazynie
SKU
9783034321167
SKU 9783034321167
Autor Edited by Annika Hildebrandt , Edited by Charlotte Kurbjuhn , Edited by Steffen Martus
Data Wydania 2016
Oprawa Miękka
Ilość stron 374
Format 146 x 222
Nasza cena 339,47 zł Normalna cena 409,00 zł
Produkt w magazynie Wysyłamy w ciągu 24h
"Die Antike" als eine der zentralen Referenzen der deutschen Aufklarung ist keineswegs homogen, sondern zeichnet sich durch ihre Pluralitat aus. Namen und eben auch Lokalitaten implizieren auf kompakte Weise asthetische Konzepte, anthropologische Programme, ethisch-moralische Normen, Gesellschaftsmodelle, politische Orientierungen oder Ideale literarischer Kommunikation. Die antike Tradition verfugt uber eine interne Topographie mit verschiedenen anspielungsreichen Orten; und sie wird von bestimmten Orten aus adressiert und vereinnahmt. In Poetiken und Vorreden, in Bildprogrammen von Titelkupfern und Vignetten oder in Entscheidungen fur Gattungen, Sujets und Motive tragt der Rekurs auf die Antike dazu bei, wiedererkennbare Profile zu etablieren. Dabei interagieren literarische Projekte mit einer Vielzahl von Faktoren, die sich aus den regionalen Bedingungen herleiten. Die Beitrage dieses Bandes analysieren die Ordnungen, die dieser Pluralitat der Antike im 18. Jahrhundert zugrunde liegen. Sie fragen danach, wie die literarische Aufklarung auf das vielfaltige Angebot der UEberlieferung zugreift, um Positionen in den Konkurrenzen und Allianzen des literarischen Feldes zu kennzeichnen.
Więcej informacji
SKU 9783034321167
Autor Edited by Annika Hildebrandt , Edited by Charlotte Kurbjuhn , Edited by Steffen Martus
Data Wydania 2016
Oprawa Miękka
Ilość stron 374
Format 146 x 222
Napisz własną recenzję
Napisz opinię o produkcie:Topographien Der Antike in Der Literarischen Aufklaerung
Twoja ocena